Information der WIAF gGmbH zur Organisation der Sommerferien-Notbetreuung

Sehr geehrte Eltern,
liebe Erziehungsberechtigte,

neben der erfreu­li­chen teilwei­sen Öffnung der Schulen für Ihr Kind steht inzwi­schen auch fest, wie wir das Schuljahr in den Sommer­fe­ri­en abschlie­ßen werden.

In enger Zusam­men­ar­beit mit unseren Schul­stand­or­ten werden wir eine Sommer­fe­ri­en-Notbe­treu­ung organi­sie­ren. Nach wie vor handelt es sich um eine Notbe­treu­ung und nicht um eine Ferien­be­treu­ung im Sinne der Freiwil­li­gen Ganztagsschule.

Die Ferien-Notbe­treu­ung werden wir in dem ursprüng­lich für Ferien­be­treu­ung vorge­se­he­nem Zeitraum anbieten.

Für Eltern, deren Kinder in diesem Schuljahr regulär die Freiwil­li­ge Ganztags­schu­le genutzt haben, bleibt die Ferien-Notbe­treu­ung weiter beitrags­frei (Wichtig aber ist: Es muss trotzdem ein Antrag auf Notbe­treu­ung gestellt werden!). Für Eltern, deren Kinder die Freiwil­li­ge Ganztags­schu­le bisher nicht genutzt haben, wird pro angefan­ge­ne im Rahmen der Notbe­treu­ung beantrag­te Ferien­wo­che ein Eltern­bei­trag von 30,00 € fällig. In beiden Fällen können zusätz­lich noch Kosten für Ferien­pro­gramm­ge­stal­tung und Mittags­ver­pfle­gung entstehen.

Gegebe­nen­falls wird Ihnen bei zu geringer Nachfrage nach Ferien-Notbe­treu­ung am gewünsch­ten Standort eine Alter­na­ti­ve angeboten. Auch eine Zusam­men­le­gung von Stand­or­ten ist denkbar.

Wenn Sie die Sommer­fe­ri­en-Notbe­treu­ung für Ihr Kind nutzen möchten oder müssen, stellen Sie den entspre­chen­den Antrag auf Ferien-Notbe­treu­ung (das benötigte Antrags­for­mu­lar steht zum Download auf der Homepage der Schule oder des Schul­trä­gers bereit) bitte bis spätes­tens 19.06.2020.  Der Antrag muss bei der Schule einge­reicht werden. Später einge­hen­de Anträge können nicht mehr berück­sich­tigt werden.

Sie erhalten im Anschluss schnellst­mög­lich Rückmel­dung hinsicht­lich Annahme und Entschei­dung über Ihren Antrag auf Ferien-Notbetreuung.

Als Träger werden wir Ihnen recht­zei­tig vor Beginn der Ferien mitteilen, ob eine Not-Ferien­be­treu­ung am gewünsch­ten Standort umgesetzt wird. Gegebe­nen­falls bieten wir Ihnen eine Ferien-Notbe­treu­ung an einem anderen Standort an.

Mit freund­li­chen Grüßen
WIAF gGmbH

Alexander Hoffmann
Bereichs­lei­ter Freiwil­li­ge Ganztagsschule
Prokurist