Jugend Aktiv

Jugend Aktiv richtet sich an Jugend­li­che und junge Erwach­se­ne, die Arbeits­lo­sen­geld-II beziehen und Unter­stüt­zung hinsicht­lich Ausbil­dung und Arbeit suchen. Inten­si­ves, indivi­du­el­les Coaching und berufs­welt-bezogene sozial­päd­ago­gi­sche Beglei­tung sind dabei ebenso Kernele­men­te wie die zielge­rich­te­te Förderung Jugend­li­cher beim Übergang in Ausbil­dung oder Beschäf­ti­gung. Alle Aktivi­tä­ten werden darauf ausge­rich­tet, die Teilneh­men­den intensiv beruflich zu orien­tie­ren und dabei möglichst zügig über verschie­de­ne betrieb­li­che Phasen in Kontakt mit regio­na­len Unter­neh­men zu bringen.

Aufgaben des Teams sind dabei:

  • Berufs­we­ge­pla­nung und Unter­stüt­zung bei Ausbil­dungs- und Jobsuche
  • Organi­sa­ti­on und Beglei­tung der betrieb­li­chen Orien­tie­rungs- und Integrationspraktika
  • Sozial­kom­pe­tenz­trai­ning
  • Entwick­lungs­för­dern­de Beratung und Organi­sa­ti­on von Einzelfallhilfen
  • Unter­stüt­zung bei der Alltags­be­wäl­ti­gung und in Krisensituationen

Das Projekt “Jugend Aktiv - Landkreis St. Wendel - WIAF wird im Rahmen des Opera­tio­nel­len Programms des Saarlan­des für den Europäi­schen Sozial­fonds in der Förder­pe­ri­ode 2014-2020 im Ziel “Inves­ti­tio­nen in Wachstum und Beschäf­ti­gung” durch das Minis­te­ri­um für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlan­des und den Europäi­schen Sozial­fonds gefördert.