WebMenü

So geht moderne Schulverpflegung heute…

Herzlich willkommen bei “WebMenü” – dem internetbasierten Bestell- und Bezahlsystem für die Mittagsverpflegung in der FGTS

Sehr geehrte Eltern und Erzie­hungs­be­rech­tig­te,
liebe Schüle­rin­nen und Schüler,

an allen in unserer Träger­schaft befind­li­chen Schulen ist die Essens­be­stel­lung nur noch über “WebMenü” möglich.

Das für die Essens­be­stel­lung erfor­der­li­che Benut­zer­kon­to muss über ein ausrei­chend hohes Guthaben (Prepaid-Verfahren) verfügen, um eine Mittag­essen­be­stel­lung tätigen zu können.

Bitte reagieren Sie diesbe­züg­lich im Interesse Ihres Kindes recht­zei­tig.

  • Bei „WebMenü“ handelt es sich um eine Inter­net­be­stell­platt­form, welche die Mittags­ver­pfle­gung schnell und einfach über eine Online-Essens­be­stel­lung ermög­licht.
  • WebMenü“ basiert auf einem Gutha­ben­kon­to, auf das die Eltern oder Erzie­hungs­be­rech­tig­ten per Überwei­sung oder Dauer­auf­trag einzahlen. Sie verfügen somit über ein Benut­zer­kon­to bei „WebMenü“, das über ein Passwort einge­se­hen werden kann. Mit dem passwort­ge­schütz­ten Zugang kann das Essen in „WebMenü“ über mehrere Tage vorbe­stellt werden. Die ausge­lös­ten Bestel­lun­gen werden mit dem Guthaben verrech­net. Um die gewünsch­te Essens­vor­be­stel­lung durch­füh­ren zu können, ist zunächst der Aufruf des Bestell­sys­tems „WebMenü“ und die einmalige Regis­trie­rung erfor­der­lich.
  • Mit „WebMenü“ können Sie in puncto Mittags­ver­pfle­gung flexibel reagieren. Vorteile des neuen Bestell­sys­tems sind u. a.
  • Organi­sa­to­ri­sche Entlas­tung des Betreu­ungs­per­so­nals; dadurch verbleibt dem Personal mehr Zeit für die Betreuung der Schüler/-innen
  • Detail­lier­ter Überblick des aktuellen Speisen­an­ge­bots
  • Jederzeit volle Trans­pa­renz und Kosten­kon­trol­le sowie Abruf­bar­keit der Bestell- und Ausga­be­his­to­rie für Eltern und Schüler/-innen
  • Flexible Vor- und Abbestel­lung von zu Hause oder von unterwegs (von jedem inter­net­fä­hi­gen Gerät wie z. B. PC, Tablet oder Smart­pho­ne)
  • Keine Daten­über­tra­gungs­feh­ler, dadurch Vermei­dung von Falsch­ab­rech­nun­gen
  • Planungs­si­cher­heit für die Essens­pro­duk­ti­on und dadurch Schaffung eines bedarfs­ori­en­tier­ten Speisen­an­ge­bots
  • bargeld­lo­ses Bezahlen des Mittag­essens
  • Vermei­dung von Bargeld­ver­lust
  • Anonyme Bestel­lung und Bezahlung von vergüns­tig­ten Essen im Rahmen des Bildungs- und Teilha­be­pa­ke­tes (BuT)

Ihr Team der Freiwil­li­gen Ganztags­schu­le